Unsere AGen und Ortsgruppen

Unsere Arbeitsgruppen

Seit August 2019 gibt es im Kreisverband Reinickendorf eine AG Klima, die aus Mitgliedern des Vorstandes, der BVV-Fraktion, Aktiven und Interessierten aus dem Bezirk besteht. Die Klimakrise nimmt immer deutlichere und bedrohlichere Konturen an. Alle Berichte fordern ein sofortiges und entschiedenes Umsteuern in vielen Bereichen. In der Arbeit der Fraktion und des Kreisverbandes steht das Thema an erster Stelle.

Gemeinsam wollen wir Reinickendorf klimapolitisch voranbringen und auf verschiedene Arten mehr Klimaschutz erwirken, sodass wir auch hier unseren Beitrag leisten, um auf den 1,5-Grad-Pfad der Klimavereinbarung von Paris 2015 zu gelangen. Wie das gelingen kann, haben wir im „Wahlprogramm zu Klima- und Umweltschutz im Bezirk Reinickendorf 2021“ erarbeitet. Dieses ist auf der Kreismitgliederversammlung (KMV) am 23.02.2021 für den KV beschlossen worden. Es ist hier abrufbar.

Zu den konkreten Zielen der AG Klima gehören:
Aktivitäten des Bezirksamtes engmaschig verfolgen und das Erreichen von Zielen mit Nachdruck (und Kreativität) einfordern
Ambitionierte Aktivitäten und Ziele im Bereich Klimaschutz in Reinickendorf einfordern
Der Diskussion in Fraktion und KV Anregungen geben und Anregungen von dort aufnehmen
Aktionen des KV und der Fraktion unterstützen
Eigene Aktionen planen und durchführen
Dazu beitragen, dass die Grünen in der Öffentlichkeit und Presse in Reinickendorf als Kraft für konsequenten Klimaschutz wahrgenommen werden
Um das Weiterleben der Menschen auf der Erde zu sichern, muss jetzt gehandelt werden! Die Zeit drängt. Hierfür sind wir aktiv.
Wir treffen uns regelmäßig am 3. Montag monatlich um 19 Uhr online (in Pandemiezeiten). Für eine Teilnahme an den Sitzungen können die jeweiligen Einladungen mit Einwahldaten über die Ansprechpartner (siehe unten!) erfragt werden.
Folgende Flyer hat die AG Klima erstellt:
–> Solarinitiative
–> Klimaschutz in und nach Coronazeiten
–> Handlungsmöglichkeiten Klimawandel

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Arbeit mit Euch!

Ansprechpartner:
Thomas Rost: thomas-rost(at)arcor.de (Vorstand)
Reinhard Koppenleitner: rkoppenleitner(at)t-online.de (Vorstand)
und Andreas Rietz: gruene-rietz(at)web.de (Fraktion)

Die AG Bildung im Kreisverband Reinickendorf

Die AG Bildung im Kreisverband Reinickendorf setzt sich aus Mitgliedern des Vorstandes, der BVV-Fraktion mit Hinrich Westerkamp und Andrea Gabriele Behnke, Aktiven und schulpolitisch interessierten Bürger*innen aus dem Bezirk zusammen.

Die AG Bildung trifft sich regelmäßig außer in den Schulferien jeden 3. Mittwoch im Monat zur Erarbeitung eines Arbeitspapieres mit dem Arbeitstitel „Bausteine einer grünen Bildungs- und Sozialpolitik.“ Dieses Arbeitspapier soll die Grundlage eines Wahlkampfprogrammes mit dem Schwerpunkt „Schule im Sozialraum“ werden. Die Problematik der Digititalisierung von Schulen ist ein wichtiger Aspekt, der gerade jetzt in Zeiten der Corona-Krise mit homeschooling deutlich geworden ist.

Gemeinsam wollen die Mitglieder der AG Bildung Reinickendorf schulpolitisch mitgestalten und die Arbeit von Kreisverband und Fraktion informieren und unterstützen.

Zu den Schwerpunktthemen der AG zählen:
Jugendarbeit
Klimaschutz an Schulen
Digitalisierung
Schulessen
Lehrermangel und Unterrichtsausfall
Thema „Sitzenbleiben“
Inklusion
 
Für mehr Informationen können Sie eine Mail an: kreisverband@gruene-reinickendorf.de sc

Die Themenbereiche Ökologie und Artenschutz sind seit Anbeginn fester Bestandteil Bündnis-grüner Politik. Die neu gegründete AG Artenvielfalt will sich dafür einsetzen, dass dieses Thema aus dem Schatten der großen Klimaschutzbewegungen hervortritt.
Die neue AG will die Notwendigkeit von Artenschutz in das Bewusstsein der Reinickendorfer*innen rücken. Generationsübergreifend will die AG die Bezirkspolitik mit geeigneten Aktionen in Bewegung versetzen und einen Wandel hin zu mehr Artenschutz im Bezirk bewirken.
Wir befinden uns aktuell mitten im 6. globalen Artensterben der Erdgeschichte. Eine Unzahl von Arten ist schon ausgestorben, immer mehr sind gefährdet. Nicht zuletzt Corona zeigt uns, dass die Art „Mensch“ nur überleben kann, wenn wir der Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren freien Raum lassen, damit der Artenreichtum erhalten bleibt. Denn der Artenreichtum ist eines der essentiellen planetaren Systeme, von deren Funktionieren das Überleben der Menschheit abhängt – so sagt es die Wissenschaft. Damit steht das bereits fortgeschrittene Artensterben auf der gleichen Stufe wie die Klimakrise, und damit an erster Stelle der akuten Bedrohungen für die Menschheit.
Da auch in unserem Bezirk akuter Handlungsbedarf besteht, sind auch Nichtmitglieder eingeladen, daran mitzuwirken, in Reinickendorf mehr Flächen für eine größere Artenvielfalt zu gewinnen sowie entsprechende Projekte anzustoßen und zu begleiten.
Kontakt: Reinhard Koppenleitner (rkoppenleitner(at)t-online.de), Mathias Adelhoefer (mathias(at)gruene-reinickendorf.de)

AG Mobilität
Die AG Mobilität des Kreisverband Reinickendorf trifft sich in regelmäßigen Abständen und hat im vergangenen Jahr ein integriertes, grünes Verkehrskonzept für den Bezirk ausgearbeitet. Dieses wurde bei der Kreismitgliederversammlung am 27.10. beschlossen und ist hier einzusehen.
Wir tagen weiterhin regelmäßig, in der Regel am 3. Donnerstag im Monat. Gerne treffen wir uns auch zu Einzelthemen aus den Ortsteilen, zur Weiterentwicklung von Einzelthemen oder auch zur Vorbereitung von Aktionen, gerade im laufenden Wahljahr.
Kontakt: Heiner von Marschall: heiner.v.marschall(at)gruene-reinickendorf.de

Die AG Öffentlichkeitsarbeit hat die Aufgabe die Arbeit von Bündnis 90/Die Grünen bei den Menschen in Reinickendorf bekannt(er) zu machen. Sie unterstützt den Kreisverband und unsere Bezirksverordneten bei der externen Kommunikation über die Social Media Kanäle.
Kontakt: kreisverband@gruene-reinickendorf.de

Seit über 20 Jahren ist Tierschutz im Grundgesetz verankert. Dass dieses Ziel noch lange nicht erreicht ist, zeigen die regelmäßigen Berichte über Missstände in der Massentierhaltung, in Tierversuchen oder in Tierheimen.
Die AG Tierschutz hat sich vorgenommen, in Reinickendorf eine Stimme für die Tiere zu sein. Wir setzen uns gemeinsam mit Parteimitgliedern und anderen Interessierten dafür ein, dass Tiere ein tier- und artgerechtes Leben führen. Auf der einen Seite ist die Gesetzgebung gefragt, den Rahmen für wirklichen Tierschutz zu geben. Aufgrund der aktuellen Mehrheit im Bundestag geraten leider andere Interessen stärker in den Blick. Auf der anderen Seite entscheiden auch wir Reinickendorfer*innen jeden Tag mit unserem Einkaufsverhalten darüber, ob bzw. welche und wie viele tierische Produkte wir kaufen. Für die individuelle Kaufentscheidung trägt nur jede*r einzelne die Verantwortung.
Es ist der AG daher auch ein Anliegen, für mehr Aufklärung über die Zusammenhänge unserer individuellen Entscheidungen und deren Auswirkungen in der Tierhaltung und auf die Gesundheit zu sorgen. Auch Nichtmitglieder sind eingeladen, in der AG mitzumachen.
Kontakt: Mathias Adelhoefer (mathias@gruene-reinickendorf.de)

Kontakt: Kreisverband@gruene-reinickendorf.de

Unsere Ortsgruppen

Zu den Ortsteilgruppen sind alle Interessierten eingeladen, die sich austauschen möchten, den Kreisverband besser kennenlernen wollen und sich für grüne Politik auch in den einzelnen Ortsteilen engagieren möchten.

In Frohnau leben wir in einem sehr schönen Ortsteil von Berlin. Dadurch sind wir durchaus privilegiert und können froh und dankbar dafür sein.
Um dies zu erhalten und in einigen Bereichen zu verbessern, haben wir uns einige Fragen gestellt:
Was ist gut und sollte erhalten bleiben?
Wo und wie ginge es noch besser?
Was sollte sich, was sollten wir ändern für eine gute Zukunft in Frohnau und darüber hinaus?
Wir sind Menschen, die sich in der Ortsgruppe Frohnau von Bündnis 90/ Die Grünen einmal pro Monat regulär am zweiten Donnerstag abends (genaue Uhrzeit finden Sie unter Termine zu lokalen Themen aus grünem Blickwinkel treffen (in Corona-Zeiten leider nur online!).
Hier einige der Themen, mit denen wir uns beschäftigen:
Abwehr der drohenden Klimakrise
Verbesserung der Mobilität im Ort
Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf beiden zentralen Plätzen
Stärkung des Natur- und Artenschutzes innerhalb Frohnaus
Schaffung von Angeboten und Plätzen für Jugendliche
Unterstützung von Initiativen aus der Bürgerschaft Frohnaus (z.B. IG Stolper Feld)
Gerne können Sie Ihre Ideen und Vorschläge in unsere Arbeit einbringen. Zusammen mit Ihnen werden wir versuchen, die Lokalpolitik zu beeinflussen, damit Frohnau noch lebenswerter und für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet sein wird.
Wir sind erreichbar unter: frohnau(at)gruene-reinickendorf.de
Den Flyer der OG Frohnau findet ihr hier

Reinickendorf ist ein großartiger, lebenswerter und liebenswürdiger Bezirk. Ruhige Wohnlagen, eine gute Verkehrsanbindung und eine vielfältige Schullandschaft zeichnen Hermsdorf als grünen und familienfreundlichen Ortsteil aus. Vor allem rund um die Heinsestraße finden sich zahlreiche Einzelhandels- und Dienstleistungsangebote. Mit dem Tegeler Fließ liegt hier ein bedeutender, vom Wasser geprägter, naturnaher Landschaftsraum. Das Beweidungsprojekt mit Wasserbüffeln zieht in den Sommermonaten viele Neugierige an.

Die Ausstattung der Schulen und Kindertagesstätten, ein umweltverträglicher Verkehr, der Erhalt der prägenden Grünzüge, die Sicherung der Geschäftsvielfalt sowie eine transparente und nachhaltige Stadtentwicklung sind wichtige Fragen, die Bürgerinnen und Bürger hier besonders beschäftigen.

Die Ortsteilgruppe Hermsdorf trifft sich regelmäßig um regionale Themen zu diskutieren. Die Termine sind hier zu finden. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Hier einige der Themen, mit denen wir uns aktuell beschäftigen:
– Umgestaltung der Heinsestraße
– Verkehrsberuhigung Waldseeviertel
– Ausbau der Fahrradinfrastruktur
– Schutz und Erweiterung von Natur- und Grünflächen
– Verbesserung der Bildungs- und Betreuungsangebote
– Erhaltung und Nutzung der Feuerwehrremise

Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung und Unterstützung in der Ortsteilgruppe Hermsdorf!

Barbara Boeck-Viebig, Ellen von Tayn, Andreas Rietz

Kontakt: hermsdorf@gruene-reinickendorf.de